Aktuelles & Archiv | voyage de Isa

BURN-IN Ausstellung Stop.Think.Move. | Wien

In der Ausstellung Stop.Think.Move. präsentiert BURN-IN die drei Kunstschaffenden Isabelle Habegger (CH), Eva Pisa (AT) und Petra Traxler-Pilgram (AT), die ihre ganz persönlichen Positionen sichtbar machen und zum kritischen Nachdenken anregen.

BURN-IN widmet sich seit 2019 dem Thema der co | evolution, einem evolutionären Prozess, der die wechselseitige Anpassung zweier stark interagierender Partner zur Sicherung und Vervollkommnung der Existenz und Fortpflanzung beschreibt. Die aktuelle Corona-Krise zeigt uns deutlichst, welch enorme Bedeutung nachhaltiges Agieren für uns alle…

mehr...

Einreichung Schweizer Botschaft Wien | Vom Flow der Persephone & dem Klang der Natur

Kunstwerk für den Schalterraum | 15.4.2020

Wenn der Wind des Wandels weht,
bauen die einen Schutzmauern, die anderen Windmühlen.

Chinesische Weisheit

Background

Isabelle Habegger entwickelte die Idee im Rahmen des Ausstellungszyklusses co | evolution der Wiener zeitgenössischen Boutique-Galerie BURN-IN im Traditionskaufhaus Gerngross.

co | evolution bezeichnet einen evolutionären Prozess, der die wechselseitige Anpassung zweier stark interagierender Partner zur Sicherung und Vervollkommnung der Existenz und Fortpflanzung beschreibt.

Die aktuell höchst…

mehr...

Elephant Parade mit Eglantine und Tara von Isabelle Habegger

Der international agierende Social Entrepreneur Elephant Parade sensibilisiert mit einem höchst erfolgreichen Kunst-Projekt eine weltweite Öffentlichkeit, in dem man die Notwendigkeit des nachhaltigen Artenschutzes asiatischer Elefanten thematisiert. Dafür lässt man lebensgroße Baby-Elefanten, die exklusiv für diesen Zweck von Künstlern und Prominenten gestaltet wurden, durch bedeutende Städte ziehen. Das emotionalisiert, regt zum Nachdenken an und zum Handeln ein.  

In der Schweiz startete im März 2020 die Swiss Tour…

mehr...

Einladung SWISSARTEXPO 2019 | Zürich Hauptbahnhof

Ein temporäres Museum, das seinesgleichen sucht! Die heiligen Hallen der Schweizer Bahn am Zürcher Bahnhof bilden den einzigartigen Rahmen für das aktuelle Kunst-Spektakel der SWISSARTEXPO. Während der 5 Tage erwartet man 400.000 Gäste, einen "Traumtraffic" - unerreichbar für klassische Kulturtempel.

Mit der Präsentation digitaler und originaler Kunst wird das Reiseerlebnis somit zum unvergesslichen Kunsterlebnis. Zahlreiche aufstrebende Künstler laden zum einzigartigen Walk of ART, an dem auch die beiden Originalwerke …

mehr...

Voyage de Isa - Meine Welt und meine Kunst!

Mit dem neuen Film lädt Isabelle Habegger zu einer einzigartigen, weltweiten Reise in einem sich sanft bewegenden Ballon und gleitet über Territorien, in denen ihre Werke entstanden sind.

Sie lässt ihre Mitreisenden an ihren ganz persönlichen Erlebnissen teilhaben und die speziellen Momente der sinnlichen Voyage genießen.…

mehr...

Einladung zur KUNSTSCHWYZ AUSSTELLUNG | 3.11.2018

Im November findet wieder ein groß angelegtes Event von KUNSTSCHWYZ statt, an dem auch Isabelle Habegger mit der Installation "Klang der Natur, Frühling erwacht" partizipieren wird. Die 2018 geschaffene Installation überzeugt durch die farbenfrohen Plexiglas Komposition.180 schwebende Elemente versprühen Leichtigkeit und Transparenz und tauchen den Raum in ganz neues Licht.

Die Highlights:

  • Vernissage | 3. Nov. 2018, 18 Uhr | Musik André Ott und Laurent Girard
  • Matinée am Sonntag | 11. Nov. 2018, 11 Uhr - Wohin…

mehr...

Einladung zum 5. Schwyzer Kulturwochenende | 20.-22. April 2018

Bereits zum fünften Mal findet das Schwyzer Kulturwochenende als Höhepunkt des Schwyzer Kulturjahres statt. Konzentriert an einem Wochenende, präsentiert der Kanton Schwyz seine grosse Vielfalt und das breite Spektrum an Kultur. Das Festival vereint 160 Veranstaltungen in 33 Ortschaften unter einem Namen.

Isabella Habegger zeigt gemeinsam mit Susanne Art neue Arbeiten in der Ausstellung Gegensätzliche Kunst.

Performance am Sonntag

Am Sonntag, denn 22.4.2018…

mehr...

Impressionen der Venezia Art Expo | Biennale of the Nations

Isabelle Habegger präsentiert auf der Venezia ART Expo ihre Arbeit La Jouvencelle aux Papillons.

Der Palast "Scuola Grande della Misericordia" ist ein historischer Raum, in dem Geschichte und Kultur mit dem Territorium interagieren. Er ist eines der wichtigsten Wahrzeichen von Venedig. Der prestigeträchtige Kunstraum besticht durch seine historische Schönheit und wird zum…

mehr...

Teilnahme ART Innsbruck | Galerie Bertrand Kass

Seit 1997 findet die internationale Kunstmesse für zeitgenössische Kunst des 19., 20., und 21. Jahrhunderts statt und begeistert jährlich fast 20.000 Kunstsammler. Insgesamt präsentieren über 90 nationale & internationale Galerien interessante Arbeiten  (Pop ART, Klassische Moderne...). Exquisite Sonderschauen, Expertengespräche und Führungen runden das Programm ab.

Isabelle Habegger präsentiert mehrere Arbeiten, darunter La Femme Cygne. Weitere Kunstwerke finden Sie im Kunstwerke-Portfolio.

mehr...